Publications

 

Dissertation

Personhood and Community: Ontological, Normative, and Anthropological Aspects of Human Sociality. PhD diss., KU Leuven & University of Leipzig 2017 (in preparation for publication).


Edited Volumes

Die ontologischen Grundlagen der aristotelischen Ethik. Ed. and “Introduction” with Peter Heuer. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag (forthcoming).

Der normative Druck des Faktischen. Technologische Herausforderungen und praxelogische Fundamente des Rechts, Ed. with Matthias Kopp, Jan Marschelke et al. Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie – Beihefte 155 (forthcoming).


Articles

“Die Formen des Guten nach Aristoteles.” In Die ontologischen Grundlagen der aristotelischen Ethik. Ed. by Falk Hamann & Peter Heuer. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag (forthcoming).

“Geltung und Gerechtigkeit: Hart und Aristoteles zum Recht als soziale Praxis.” Rechtsphilosophie. Zeitschift für Grundlagen des Rechts 4/2018 (forthcoming).

Liebe als Prinzip sozialer Einheit: Bedingungen für ihren Status als Tugend bei Aristoteles und Thomas von Aquin.” In Liebe – eine Tugend? Das Dilemma der modernen Ethik und der verdrängte Status der Liebe. Ed. by Winfried Rohr. Wiesbaden: Springer VS 2017, 147–68.

Status und Anzahl der aristotelischen Kategorien.” In Substanz denken: Aristoteles und seine Bedeutung für die moderne Metaphysik und Naturwissenschaft. Ed. by Kathi Beier & Thamar Rossi-Leidi. Würzburg: Königshausen & Neumann 2016, 19–36.

Person und Relation: Zu einem metaphysischen Begriff der Person nach Thomas von Aquin und Augustinus.” In Crossing Borders – Grenzen (über)denken – Thinking (across) Boundaries: Beiträge zum 9. Kongress der Œsterreichischen Gesellschaft für Philosophie. Ed. by Alfred Dunshirn et al. University of Vienna: Phaidra 2012, 771–80.


Book Reviews

(in preparation) “Linda Zagzebski: Exemplarist Moral Theory”

Aryeh Kosman: The Activity of Being. An Essay in Aristotle’s Ontology.Philosophisches Jahrbuch 121/2 (2014), 418–21.


Translations

Brandom, Robert B. Wiedererinnerter Idealismus. Berlin: Suhrkamp 2015 (co-translated by Aaron Shoichet).